Shinson Hapkido Dojang Aachen

Trägerverein

Seit 1985 gibt es in Aachen die Möglichkeit, die Bewegungskunst Shinson Hapkido zu erlernen.
Shinson Hapkido ist nicht auf Profit ausgerichtet. Wir verstehen unsere Arbeit als einen auf Eigenverantwortung basierenden Beitrag zu einer menschlicheren und gesünderen Welt. Folgerichtig bildet daher ein eingetragener Verein den äußeren Rahmen. Aufgrund der speziellen Arbeit in der Gesundheitsvorsorge ist der Shinson Hapkido Aachen e.V. als gemeinnützig im Sinne der öffentlichen Gesundheitspflege anerkannt.

Mit dem Beitritt erwerben die Mitglieder die Möglichkeit am Shinson Hapkido Training und einer mehrjährigen Ausbildung zum/zur DanträgerIn teilzunehmen.

Die Mitgliedsbeiträge sind breit gestaffelt: Kinder-, Jugendliche-, Geschwister-, Beitragssätze für Studenten und Arbeitslose bis hin zum Familienbeitrag.

Seit 2013 besteht auch die Möglichkeit am Kursangebot Ki DoIn/ Gesundheitsgymnastik teilzunehmen
ohne die vorherig nötige MItgliedschaft im Trägerverein. Hierfür haben wir ein Kurskartensystem
entwickelt, dass für einen angemessenen Preis die Teilnahme ermöglichen soll.
- Eine Mitgliedschaft stellt jedoch unter sozialen wie finanziellen Aspekten auf Dauer sicherlich die
auf Dauer sinnvollere Alternative da.

Seit 2011 vergeben wir Bewegungs-Stipendien an Jugendliche mit Migrationshintergrund. Hierfür gibt es einen klaren Vorgaben-Katalog, der von den Jugendlichen zuvor akzeptiert werden muss. Für den Ausbau dieses Programms suchen wir weitere SpenderInnen, die bereit sind, diese Idee mit einer Patenschaft zu unterstützen. Die Übernahme eine Patenschaft ist steuerlich absetzbar. Für weitere Informationen über das Bewegungs-Stipendium setzen Sie sich bitte mit unserer Dojangleitung in Verbindung.