Shinson Hapkido Dojang Aachen

Räume

1996 begann Sabomnim Christoff Guttermann neben dem normalen Unterrichtsprogramm mit speziellen Gruppentrainings. Mittlerweile existieren Kinder-, Jugend- und Erwachsenentraining, sowie Gesundheitsgruppen und Heilgymnastik für ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlicher Beeinträchtigung. Darüberhinaus finden verschiedene geschlossene Gruppen statt, die auf teilnehmerspezifische Bedürfnisse abgestimmt sind.

Im Jahr 2003 fanden zuletzt die Gruppen an bis zu sechs verschiedenen Orten statt. Der langgehegte Wunsch, die Energien zu bündeln und an einem eigenen Platz einen Schule für Bewegungskunst und Gesundheitstraining aufzubauen, fand nach längerer Suche in der Kulturfabrik Oranienstraße endlich die Möglichkeit, verwirklicht zu werden.  

Unsere ehemailigen Räume in der Oranienstrasse

Im Jahr 2021 haben wir diese Räume verlassen. Ein Wechsel in der Besitzergenerationen und damit
verbundene unhaltbare Mieterhöhungsforderungen liessen es in Verbindung mit unserem auf Non-
Profit ausgerichteten Konzept nicht zu, diesen von uns in mehreren Jahren liebevoll ausgebauten
Platz weiter zu halten.
Die neue Heimat des Dojang ist nun das Tuchwerk, wieder eine ehemalige Tuchfabrik, gelegen am
Rande des Naturschutzgebietes Soers im Aachener Norden. Wir haben bereits einen ersten kleinen
Trainingsraum eingerichter, eine grössere Fläche soll im Rahmen der beantragten Umbauarbeiten
auf dem Gelände im kommenden Jahr folgen. Wir fühlen uns dort bereits schon jetzt sehr wohl auf
zumal das Gelände von einer gemeinnützigen Stiftung verwaltet wird.

Steingarten Shinson Hapkido Dojang Aachen
Einzug in der Soers - noch suchen vielen Dinge Ihren neuen Platz...


Wir beziehen unseren Strom klimaverträglich 100% atomenergie- und kohlefrei von

Auch unser Internetserver wird CO-2 neutral betrieben